Der Begriff Schmutz: zum Verstehen unseres Zuhauses, unserer Welt

Olli Lagerspetz, Gerhard Schildberg-Schroth (Translator), Jürgen Birkle (Translator)

Research output: Book/Journal/ReportEdited Book/Edited JournalScientificpeer-review

Abstract

In Anknüpfung an Wittgensteins Methoder Beschreibung wird die Begrifflichkeit von Schmutz und Schmutzigkeit in den Gegebenheiten unseres Lebens ebenso aufgesucht wie untersucht. Die dazu bemühten Zusammenhänge reichen vom Sündenfall über die altägyptische Mythologie, Heraklit und das Mittelalter bis in Neuzeit und Moderne. Unter Beachtung verschiedenster Forschungspositionen wird gezeigt, warum Schmutz und Schmutzigkeit weder auf Fragen der Hygiene noch auf symbolische Vorstellungen reduzierbar sind; sie sind vielmehr Teil des menschlichen Vermögens, in den Dingen unserer Welt je bestimmte Aufgaben und Identitäten wiederzufinden.
Original languageGerman
Place of PublicationBerlin
PublisherLit verlag
ISBN (Print)978-3-643-13138-6
Publication statusPublished - 2015
MoE publication typeO2 Other

Publication series

NameDichtung - Wahrheit - Sprache
Volume3

Keywords

  • cultural studies
  • social cognition
  • Language awareness

Cite this